Der günstige Weg zum Traum-Bike

Ob E-Bike, Pedelec, S-Pedelec, MTB, Rennrad, Gravelbike, Trekkingräder oder jedes andere neue Rad, das Dienstrad-Leasing macht es möglich. Je nach Leasingpartner stehen dir zusätzlich verschiedene Service-Pakete zur Auswahl. Damit ist ein sorgenfreier Umgang mit dem Bike möglich.
Seit der steuerlichen Gleichstellung von Fahrrädern und traditionellen Dienstwagen erfreut sich das Dienstfahrrad-Leasing immer größerer Beliebtheit.
Durch den Erlass der Finanzbehörden der Länder vom 23. November 2012 kann die 0,25%-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, auch für Diensträder angewendet werden und gilt auch für das E-Bike Leasing.
Das bedeutet: Unternehmen können Arbeitnehmern maßgeschneiderte Mobilitätslösungen anbieten und gleichzeitig von den neuen Regelungen zu Fahrrädern, Pedelecs bzw. S-Pedelecs im Rahmen des Gehaltsumwandlungsmodells (geldwerter Vorteil) profitieren. Dabei werden die vom Arbeitgeber erworbenen/geleasten Modelle den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die die monatlichen Raten aus ihrem Bruttogehalt finanzieren. Der finanzielle Vorteil gegenüber dem Privatkauf macht das Fahrrad-Leasing zu einer attraktiven Möglichkeit. Denn ein Arbeitnehmer kann beim Bike-Leasing bzw. E-Bike-Leasing im Vergleich zum herkömmlichen Kauf bis zu 37% und mehr der Anschaffungskosten sparen.

Weitere Infos zum Leasing, wie beispielsweise Vorteilsrechner, findet ihr bei unseren Leasing-Partnern: